Downloadbereich




Hier erhalten Sie nützliche Informationen zum herunterladen.



Produktinformationen





Alle wichtigen Informationen
rund um unser Produkt.




Übersicht der benötigten Informationen,
für die Projektumsetzung

      

      

      

Projektdurchführung





Übersicht über Beschlussfassung
für Ladeinfrastruktur.




Beschlussentwurf für die
Installation von Ladeinfrastruktur.




Beschlussentwurf für die Installation
einer einzelnen Wallbox durch den antragstellenden Eigentümer.




Hinweise zum Vorgehen
und Projektablauf.

      

      

      

Allgemeine Informationen





Informationsblatt zum Thema
Gefährdung und Schutz.

Finanzielle Förderer

img

Seit August werden wir durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt gefördert. Im Rahmen des Green Start-up-Programms werden Unternehmensgründungen und Start-ups unterstützt, die auf innovative und wirtschaftlich tragfähige Weise Lösungen für Umwelt, Ökologie und Nachhaltigkeit entwickeln.

img

Gefördert werden wir außerdem durch die Hoepfner Stiftung in Kooperation mit dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medien sowie dem CyberForum e.V. durch das Latitude49 / Freiraum für Vordenker-Stipendium für innovative Konzepte und Gründungsideen. Das Latitude49-Stipendium ermöglicht Vordenker*innen aller Fachrichtungen und Generationen, kreative Produktionsprozesse an der Seite von Coaches aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Politik (> Mentoren) voranzutreiben.



Fachliche Partner

Bei der Umsetzung unserer Projekte werden wir durch zahlreiche Partner finanziell und fachlich gefördert.

img

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit

Die Energiewende ist ein gesamtgesellschaftliches Großprojekt mit dem Ziel, den Übergang von der Nutzung fossiler und nuklearer Energieträger zu einer nachhaltigen klimaneutralen Energieversorgung und -nutzung zu vollziehen. Die Transformation unseres Energiesystems birgt jedoch große und nicht allein technologische Herausforderungen, denn sie wird sowohl umwelt- als auch sozialwissenschaftlich verhandelt.

Denn um den Klimawandel zu stoppen, müssen wir unseren CO2-Ausstoß von über 8 auf unter 2 Tonnen reduzieren. Das schaffen wir nur, wenn wir auch im Individualverkehr CO2 einsparen.Verbrenner emittieren durchschnittlich 175 g CO2 pro km - Elektroautos hingegen bedeutend weniger – die Akkuherstellung mit eingerechnet.Unser Ziel ist es die Mobilitätswende zu beschleunigen, indem wir das Laden mit Ökostrom sicherstellen und die Emissionen auf ein Minimum reduzieren. Nur so schaffen wir es jährlich rund 2 Tonnen CO2 pro PKW einzusparen. Durch das regelmäßige Nachladen zuhause schont unser Ladesystem zudem den Akku, der dadurch länger hält. Und je länger ein Produkt hält desto besser ist der Life-Cycle.